Darkwood-Studios

AGB's


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Darkwood-Studios. (Stand August 2010)

§1 Allgemeine Bestimmungen


Die Darkwood-Studios, Inhaber Daniel Hass (im folgenden Darkwood-Studios genannt) führen Ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen aus.
Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder diese ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

§2 Geschäftsverhältnis


Sowohl die Darkwood-Studios, als auch der Geschäftspartner sind jederzeit berechtig das Geschäftsverhältnis ohne Angabe von Gründen zum Ende des laufenden Monats zu beenden. Die Kündigung des Geschäftsverhältnisses muss schriftlich formlos erfolgen und bis spätestens zum 15. eines laufenden Monats beim Geschäftspartner eingehen.

§3 Leistungen


Die Darkwood-Studios bieten folgende Dienstleistungen :
als Vertragsgegenstand:
- Webdesign
- Webhosting
- Webpflege
- Printdesign

Werden die vereinbarten Stundenleistungen, insbesondere bei der Webpflege, überschritten, so wird dies dem Geschäftspartner im Voraus mitgeteilt. Für die zusätzlichen Stunden berechnet Darkwood- Studios Kosten in Höhe von 30 Euro pro Stunde(zzgl. MwSt.). Darkwood-Studios ist jedoch nicht verpflichtet, diese Mehrleistung zu erfüllen.

Beim Webpflege-Service werden die Arbeiten so bald wie möglich nach Auftragseingang durchgeführt, nicht jedoch zwingend am selben Tag. Bei der Verrechnung zählt das Datum des Auftragseingangs.

Soweit nicht anders vereinbart, sind bei der Gestaltung einer Webseite die Inhalte, insbesondere Texte, Logos und Bilder, vom Auftraggeber zu liefern. Die Konvertierung von den gelieferten Inhalten in webfähige Formate wird hierbei als Aufwand bei der Kostenberechnung im vorangehenden Gespräch berücksichtigt.

§4 Auftragsabwicklung


Mit Auftragserteilung beginnt die Konzeption und Umsetzung. Sollte der Auftraggeber während des Entwicklungsprozesses seinen Auftrag zurückziehen wollen, werden die bisher angefallenen Arbeiten einschließlich konzeptioneller Vorarbeit in Rechnung gestellt.

§5 Copyright- und Urheberrechtsbestimmung


Die Urheberrechte für die von den Darkwood-Studios erstellten Grafiken, Webseiten, Skripte bleiben allein bei den Darkwood-Studios. Der Auftraggeber erhält mit der vollständigen Bezahlung, wenn nicht anders vereinbart, die Nutzungsrechte für die erstellten Objekte. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, insbesondere auf anderen Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von den Darkwood-Studios, wenn nicht anders vereinbart, nicht gestattet.

§6 Zahlungsbedingungen


Die Vergütung ist nach Abnahme der erbrachten Leistung fällig. Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen 7 Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Diskontsatz zu berechnen.

§7 Klausel für Referenzen


Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass die Darkwood-Studios die für den Auftraggeber erstellten Grafiken, Webseiten etc. bei Bedarf als Referenz in seinen öffentlichen Galerien auf der Website ausstellen bzw. in sonstigen Werbemitteln als Arbeitsnachweis verwenden darf. Eine Veröffentlichung der URL der durch die Darkwood-Studios bearbeiteten Webseite des Auftraggebers wird gestattet. Der Auftraggeber gestattet den Darkwood- Studios an angebrachter Stelle einen Link auf die eigene Homepage anzubringen.

§8 Haftungsausschluss


Bei Inanspruchnahme des Webhosting Services sind die Darkwood-Studios nicht verantwortlich für den Inhalt der hinterlegten Dateien innerhalb der Webpräsenz des Geschäftspartners.
Darkwood-Studios behält sich das Recht vor, rechtswidrige Inhalte und / oder Inhalte, die gegen die guten Sitten verstoßen zu löschen. Darkwood- Studios ist berechtigt, in diesem Fall das Geschäftsverhältnis fristlos zu beenden.

Darkwood-Studios haftet nicht für die Funktionsfähigkeit der Telefonleitungen zu dem vertragsgegenständlichen Server, bei Stromausfällen und bei Ausfällen von Servern, die nicht in seinem Einflussbereich stehen. Die regelmäßige Datensicherung der Webpräsenz liegt, soweit nicht anders vereinbart, im Verantwortungsbereich des Kunden. Darkwood-Studios haften grundsätzlich nicht für einen Datenverlust, der nicht durch Darkwood- Studios selbst grob fahrlässig verursacht wurde. Darkwood-Studios haftet nicht für Schäden materieller oder finanzieller Art, die durch die Benutzung der von Darkwood-Studios angebotenen oder eingesetzten Software entstehen. Die Nutzung der Software erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Darkwood-Studios haftet nicht für den vorübergehenden Ausfall und evtl. damit verbundenen Folgekosten, sowohl von Hard- und Software, als auch von Dienstleistungen. Unter vorübergehend ist die Dauer von max. einer Woche zu verstehen. Darkwood- Studios haftet für keinerlei direkt oder indirekt verursachte Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung oder der Nichtverfügbarkeit der Dienstleistungen entstehen. Hierbei sind auch Folgeschäden inkludiert.

§9 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Begleichung sämtlicher Forderungen bleiben alle Produkte und erbrachten Dienstleistungen das Eigentum von den Darkwood-Studios.

§10 Datenschutz


Der Geschäftspartner erklärt sich damit einverstanden, dass die im Rahmen der Geschäftsbeziehung angegebenen Daten von Darkwood- Studios gespeichert und verwendet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Geschäftspartner erklärt sich mit der Übermittlung von Informationen im Rahmen der Geschäftsbeziehung seitens der Darkwood-Studios auf elektronischem und schriftlichem Wege einverstanden.

§11 Preise


Alle Preise gelten zuzüglich der in Deutschland gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. Die Preise für alle Leistungen können jederzeit angepasst werden. Der Geschäftspartner wird in diesem Fall über die Änderungen rechtzeitig informiert.

§12 Sonstige


Die vorliegenden Bedingungen können jederzeit angepasst, geändert und ergänzt werden. Der Geschäftspartner wird in diesem Fall über die Änderungen informiert.

§13 Schlussbestimmung


Sollte eine Klausel dieser AGB unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingung möglichst nahe kommt.